Stemmer Imaging

Stemmer Imaging AG is a Germany-based provider of machine vision technology. The Company's offering includes a complete technical range of products from a variety of manufacturers, such as cameras, lenses, illumination products, machine vision systems, as well as its own custom-made solutions, such as customized cables and protective housings for machine vision cameras. In addition, the Company develops imaging software, Common Vision Blox. The Company's machine vision solutions can be used in industrial automation to ensure quality control. Application areas include automotive, print, packaging, food and pharmaceutical industries, medical engineering and traffic technology, among others. The Company also provides customer support services, offering customized advice, feasibility studies and training, among others.
  • TickerS9I
  • ISINDE000A2G9MZ9
  • SectorElectronic & Electrical Equipment
  • CountryGermany
Thomas J. Schiessle

COVID-19 bleibt Belastungsprobe für STEMMER

Die Unsicherheiten (COVID-19) unter Kunden nehmen aktuell zu, noch gibt es keine massiven Einschränkungen im Geschäftsverlauf; STEMMER reagiert mit Vorsichtsmaßnahmen. Über das Q1/20 wird am 12.05.20 berichtet werden, dann erwarten wir ein Update zur Guidance.

Thomas J. Schiessle

COVID-19 bleibt Belastungsprobe für STEMMER

Die Unsicherheiten (COVID-19) unter Kunden nehmen aktuell zu, noch gibt es keine massiven Einschränkungen im Geschäftsverlauf; STEMMER reagiert mit Vorsichtsmaßnahmen. Über das Q1/20 wird am 12.05.20 berichtet werden, dann erwarten wir ein Update zur Guidance.

Thomas J. Schiessle

COVID-19 wird zur Belastungsprobe für STEMMER

Die jetzt veröffentlichte Guidance 2020 sieht einen 12M-Umsatz von € 105 - € 120 Mio. und ein „ggü. Vj. deutlich sinkendes adj. EBITDA“ vor (bis 01.07.20 hilft der Zukauf INFAIMON, SP). Die schwache Ergebnissituation aus dem Q1/20 ist hier verarbeitet - die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind hierin ausdrücklich nicht berücksichtigt. Die Unsicherheiten (COVID-19) unter Kunden aktuell nehmen zu. Die Guidance für Gj 2020 sieht – Stand heute (und ohne COVOD-19 spezifische Auswirkungen) – ein bestenfalls gehaltenes Umsatzniveau vor. Die breite Aufstellung bringt eine gewisse Robustheit. Die E...

Thomas J. Schiessle

Diversifizierung trotzt schwacher Konjunktur im Rumpfgeschäftsjahr 2019 – Margendruck

Die Unsicherheiten (COVID-19) unter Kunden halten an. Es sind aber noch keine Stornierungen eingegangen; die breite Aufstellung bringt die gewünschte Robustheit. Unter Einrechnung der Akquisition INFAIMON S.L. sah die Guidance (Rumpf-Gj 2019) Wachstum vor. Die Guidance für das Rumpf-Gj. 2019 wurde – laut vorläufigen KPI`s - in der Topline, mit einem Umsatzplus von ca. 14% auf € 62,3 Mio. erreicht, das EBITDA-Ziel (wg. Mixeffekten und Vorlaufkosten) aber verfehlt.

Thomas J. Schiessle

Diversifizierung trotzt Konjunktur - Wachstum durch Zukauf

Die angepasste Guidance, die unter unserer Erwartung lag, wurde erreicht. Das Schlussquartal im Gj 2018-19 zeigte eine robuste Entwicklung, wenngleich das originäre Geschäft rückläufig war. Das 12 M-EPS erreichte € 0,67 (Vj.: € 0,86; adj. EPS: € 1,13; Dividende € 0,50. Die Unsicherheiten insbesondere unter Kunden aus der Elektronikindustrie halten noch an; die Konjunkturerholung verschiebt sich. Die Book-to-Bill-Ratio ist weiterhin im „Expansionsmodus“, sank aber leicht und zeigt den Erfolg der Diversifizierungs-Strategie. Dadurch und unter Einrechnung der Akquisition INFAIMON S.L. sieht die ...

Thomas J. Schiessle

STEMMER - Robustes Q3/19 – Nachfragebelebung verschiebt sich in Gj.19-20

Die Unsicherheiten insbesondere unter Kunden aus der Elektronikindustrie halten noch an, so dass für das aktuelle Gj. 2018-19 die Erwartung angepasst werden muss. Die Guidance 18-19 wurde jüngst korrigiert Die Wachstumsstrategie fordert Anpassungen/Integration, was auch der 9M-Bericht zeigt. Das adj. 9M/19-EBIT: € 6,02 (9M/18: € 6,7 Mio.).

ResearchPool Subscriptions

Get the most out of your insights

Get in touch